Asgerot Incelsior

Cross-Media-Künstler & Minimalist

12. Juli 2020

Lehre 3 – Gebe immer 110 Prozent

Lehre 3 – Gebe immer 110 Prozent

Lieber Bodo,

wenn ich dich richtig verstanden habe, dann meinst du damit nicht, dass ich mich dauerhaft »verausgaben« soll, sondern es beschreibt eine innere Einstellung, die ich finden sollte.

Mein kaufmännischer Chef hatte bei der Einstellung gesagt, er habe kein Problem damit, mir das dreifache Gehalt zu zahlen, wenn ich dauerhaft einen fünfstelligen Umsatz im Monat für sein Unternehmen erwirtschafe.

Ohne Berücksichtigung der Anfahrten wären das etwa 90 abgerechnete Stunden pro Monat, also ein durchaus erreichbares Ziel.

Beim nächsten Jahresgespräch wird sich mein Gehalt jetzt wohl ohne »Feilschen« verdreifachen, weil mein Chef für mich im Schnitt nicht 4,5 Stunden pro Arbeitstag abrechnet, sondern etwa 7 (!) Stunden.

Ich denke, du möchtest mit den 110 Prozent einfach nur sagen, dass jeder mehr leisten kann, als von ihm erwartet wird, ohne sich und seine Gesundheit dabei zu gefährden.

Das ist nicht nur im Beruf, sondern in jedem Lebensbereich möglich und ermöglicht es mir, als Mensch und Persönlichkeit zu wachsen, weil ich die »Komfortzone 100 Prozent« dadurch verlasse.

Ich bin dir für diese Erkenntnis und auch den Mut, den du mir mit deinen Worten gemacht hast, zutiefst dankbar und bin stolz darauf, deine Empfehlungen und Tipps größtenteils bereits heute umsetzen zu können.

Liebe Grüße,
Ingo

Wie denkst du darüber?

Deine Meinung zu diesem Thema ist mir wirklich wichtig. Daher möchte ich dich bitten, mir eine Email zu schreiben oder einen Kommentar bei Facebook zu hinterlassen. Vielen herzlichen Dank und ich wünsche dir alles erdenkliche Glück für dein Leben! Dein Ingo

https://www.facebook.com/asgerot.incelsior.official