Asgerot Incelsior

Minimalist, Investor & Cross-Media-Künstler

News

Yeah! Es lebt wieder

Aktualisiert am 31. August 2020 | Geschätzte Lesezeit: ~1 Minute
Yeah! Es lebt wieder

Knapp einen Monat nach dem Absturz meines Blogs und dem Umstieg auf das neue CMS bin ich endlich an dem Punkt angelangt, an dem ich wieder neue Beiträge veröffentlichen kann.

Die Optimierungen sind endlich akzeptabel

Ich möchte mich noch einmal von ganzem Herzen bei den Theme-Entwicklern bedanken, die eine buggy Version zur Aktualisierung veröffentlicht hatten und fast drei Tage für eine bereinigte Version brauchten.

Diese drei Tage haben mir deutlich gemacht, dass Wordpress für meine Bedürfnisse das vollkommen falsche CMS ist.

Mich hat es schon immer gestört, dass WordPress so komplex, teilweise sehr ressourcenverschwenderisch ist und ich in der Regel keine Kontrolle darüber habe, was genau im Hintergrund passiert.

Bludit hingegen bietet alle Möglichkeiten und Plugins an, die ich im Grunde benötige, ich konnte mein eigenes Theme sehr schnell erstellen und kann aufgrund meiner PHP-Kenntnisse auch die Probleme selbst lösen, wo Bludit noch nicht so ausgereift ist.

Nein, ich bin wirklich dankbar dafür, dass ich »zu meinem Glück gezwungen« wurde und jetzt mit einem deutlich schlankeren System wieder Fahrt aufnehmen kann.

Ich glaube, ich schulde dir mehr als 30 Beiträge, die ich in den letzten Wochen hätte schreiben sollen.

Dafür möchte ich mich in aller Form entschuldigen und ab Morgen setze ich meine Serie 100 Tage - 100 Lehren weiter fort.

Liebe Grüße vom Ingo

Wie denkst du darüber?

Da mir deine Meinung zu diesem Thema wirklich wichtig ist, möchte ich dich bitten, mir entweder eine Email zu schreiben oder einen Kommentar bei Facebook zu hinterlassen. Vielen herzlichen Dank! Dein Ingo

asgerot.incelsior