Asgerot Incelsior

Minimalist, Investor & Cross-Media-Künstler

Autor / Die Lehren des Bodo S.

Lehre 2 – Erhöhe dein Selbstvertrauen

Aktualisiert am 11. Juli 2020 | Geschätzte Lesezeit: ~1 Minute
Lehre 2 – Erhöhe dein Selbstvertrauen

dann folgt der höhere Verdienst von ganz alleine!

Lieber Bodo,

Im Januar 2018, also lange bevor ich dich kennenlernte, fasste ich den Entschluss, meine Talente nicht weiter in langweiligen Arbeitsverhältnissen zu verschwenden und bewarb mich initiativ.

Dabei ging es mir in erster Linie nicht um mehr Geld, sondern darum, einen Beruf auszuüben, der mich fordert und mir Spaß macht.

Bei der dritten »Bewerbungswelle« bekam ich dann fast umgehend eine Einladung zum Bewerbungsgespräch bei meinem heutigen Arbeitgeber, einem IT-Unternehmen.

Zwar lagen meine letzten Programmiererfahrungen schon einige Jahre zurück, aber meine Chefs gaben mir – wohl auch in Anbetracht eines Backlogs von etwa zwei Mannjahren – eine Chance, mich zu beweisen.

Daneben gab ich beim Bewerbungsgespräch »frech« zu Protokoll, dass ich sofort weg sei, wenn mich der Job langweilen würde.

Was ich »frech« nannte, bezeichnest du als selbstbewusst und diese Einstellung »strahlte« ich damals in dem Gespräch offensichtlich aus.

Kein professionell denkender Arbeitgeber möchte Mitarbeiter haben, die sich ihm »anbiedern« und dabei nicht wissen, was sie wirklich wollen, sondern einfach nur »irgendeinen Job« suchen.

Als Quereinsteiger bedeutete dies in der Probezeit zwar eine Gehaltseinbuße von 25 Prozent gegenüber meiner vorherigen »nichterfüllenden« Tätigkeit, aber inzwischen hat sich mein Gehalt bereits mehr als verdoppelt.

Mein Selbstvertrauen hat mir unbewusst die Angst vor dem möglichen »Versagen« in diesem für mich fremden Beruf genommen und mir ermöglicht, mein Potential auszuschöpfen, obgleich noch nicht zu 100 Prozent, aber ich bin auf dem richtigen Weg, ein Experte in meinem Job zu werden.

Unbewusst deshalb, weil ich erst durch deine Erklärungen verstanden habe, wieso ich so aufgetreten bin und dass das nichts mit Zufall oder Glück zu tun hatte, sondern mit meinem Selbstvertrauen.

Liebe Grüße,
Ingo

Wie denkst du darüber?

Da mir deine Meinung zu diesem Thema wirklich wichtig ist, möchte ich dich bitten, mir entweder eine Email zu schreiben oder einen Kommentar bei Facebook zu hinterlassen. Vielen herzlichen Dank! Dein Ingo

asgerot.incelsior